Aktuelles

Das neue Jahr steht vor der Tür!

 

Liebe Mitglieder des Verbandes,

 

die These „Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung“ ist gerade heute höchst relevant.

Wir leben in Zeiten der Veränderungen und zwar in allen Bereichen, natürlich auch im Pferdesport.

Vergleicht man zum Beispiel das Reiten von vor 20 Jahren mit dem von heute, so erkennt man doch gewaltige Unterschiede. Ich habe noch den Kür-Ritt von Sönke Rothenberger und den Ritt von Isabell Werth in Göteborg vor Augen. Beide wurden mit über 90% berechtigt bewertet. In Aachen waren die Noten früher fast 20% tiefer. Welch großer Sprung nach vorne in die Zukunft!

Globalisierung in allen Bereichen bedeutet auch ständige wichtige Veränderungen für den Pferdesport. Die Neuerungen 2018 in der LPO, APO und auch im Fahren, Vielseitigkeit, Voltigieren und den vielen diversen Aufgaben werden nicht mehr von unserer deutschen FN ausschließlich entwickelt, sie werden von den Vorgaben des Weltverbandes der FEI vielfach übernommen.

Wir müssen also den Blick nach vorne richten. Unsere Schritte in die Zukunft müssen mutig, ideenreich, engagiert und kraftvoll sein. Aufgrund der verbesserten Kassenlage wollen wir im kommenden Jahr auch mehr Förderung an der Basis durchführen. Dem Nachwuchs gehört sicherlich die Zukunft.
Die Serie Rhein Westerwald-Cup war ein Start in die richtige Richtung!

Die Bezirksmeisterschaften finden vom 07.-08. Juli 2018 in Altenkirchen statt. Die Planungen für den beliebten Rhein Westerwald-Cup stehen kurz vor dem Abschluss. BZM im Voltigieren sind für 2018 wieder auf unserer Agenda.  Fahrsport- sowie auch Jagdveranstaltungen und diverse weitere Veranstaltungen in allen Bereichen unseres Verbandes finden unsere Förderung und Unterstützung.

Die schon beschriebenen Änderungen sind in unserem Fokus. Wir freuen uns über weitere Anregungen und Verbesserungsvorschläge unserer Verbandsmitglieder und wollen wieder mit Kraft und Elan an die Aufgaben für das Neue Jahr gehen.

Ihre Mithilfe ist gefragt: Wir bitten alle Mitglieder sich an den Aufgaben des PSVRW zu beteiligen.

 

Wertvolle Informationen können Sie unserem Newsletter und der Website www.psv-rw.de entnehmen.

Danke für das Engagement in den schönen Pferdesport!

 

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Dir und Deinen Angehörigen friedliche Weihnachten sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

 

Heiner Jeibmann                                                       

Vorsitzender

Hier gelangen Sie zur Ausschreibung und den Zwischenständendes Rhein-Westerwald Cups 2018:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Pferdesportverband Rhein-Westerwald e.V.